AKTUELLES

WIR HEIRATEN:

Beate Göpel & Andreas Schwarz

froh

Bitte sehen Sie uns nach, wenn es zu etwas Verzögerungen im Augenoptik-Betrieb kommt.

Mehr dazu und Fotos:
Rubrik „Über uns“


- - -

SEPTEMPER

Wegen Flitterwochen:


Freitag 18.9. ab 15.00 Uhr und Samstag 19.9. sowie Freitag 25.9. und Samstag 26.9. haben wir geschlossen.
Freitag 2.10. haben wir ab 15.00 Uhr geschlossen.

Wir freuen uns über Ihr Verständnis.
Beate Göpel & Andreas Schwarz




Brille in gewohnter Qualität schlecht bezahlbar?

 

Sollte sich durch die Corona Maßnahmen Ihre finanzielle Situation zum Nachteil verändert haben: Wir ermitteln mit unserer Erfahrung und unserem Wissen für Sie bezahlbare, geeignete Brillengläser und realisieren eine gute Versorgung. Wir bieten auch hausintern Ratenzahlung an. Sprechen Sie uns gerne an.

Alles Gute
Beate Göpel

Ganzheitliche Augenoptik               Buchempfehlungen: "Unsere Nahrung – unser Schicksal", Dr. Max Otto Bruker, Emu-Verlag,        Christina Band 3 „Bewusstsein schafft Frieden“, Govinda Verlag         Ganzheitliche Augenoptik                Lichtempfindlich?     Nachtblind?     Prävention vor Makula-Degeneration?     MAKULA-PIGMENT-MESSUNG bei uns!

Die unten stehenden Angaben sind durchschnittliche Werte. Bei besonderen Augenbelastungen durch falsche oder fehlende Brillenstärke ist der Energieverbrauch viel höher. Dies gilt insbesondere für ungenaue oder fehlerhafte Gleitsichtbrillen, die Ihre Träger quälen können. Dies sollte nicht akzeptiert werden. Auch wenn die Augenbewegungsmuskulatur nicht im Gleichgewicht ist und ständige Kompensationsarbeit erfordert, wird das Sehen anstrengend.

Auge und Gehirn machen nur 2 % des Körpergewichtes aus, verbrauchen aber etwa ein Viertel der mit der Nahrung aufgenommenen Energie.

Die Augen verbrauchen etwa ein Drittel des Sauerstoffs, den das Herz benötigt.

Die Augen verbrauchen 10 bis 20 mal mehr Vitamin C als die Gelenkkapseln, mit denen wir unsere Arme und Beine bewegen.

Die Augen beherbergen 70 Prozent aller Sinnesrezeptoren des Körpers.

Die Augen sind Eintrittspunkt für etwa 90 Prozent aller Informationen, die wir im Laufe unseres Lebens erhalten.

Jede Sekunde werden 3 Milliarden Botschaften ans Gehirn übermittelt, davon 2 Milliarden von den Augen.

Das Auge besteht aus 137 Millionen Photorezeptoren und mehr als einer Milliarde einzelnen Teilen.
(Quelle: Dr. J. Liberman: "Die heilende Kraft des Lichts" )

Von den ca. 100 000 000 000 (Einhundert Milliarden) Hirnnervenzellen sind etwa ein Drittel mit dem Sehen beschäftigt.
(Vor allem sei der Hinweis angebracht, dass es sich um ein Augenpaar, also das Zusammenspiel von zwei Augen handelt.)
(Quelle: Neues Optiker Journal 11/2000)

Jedes Auge wird von 6 Augenbewegungsmuskeln gesteuert. Also muss das Gehirn gesamt 12 Augenmuskeln zum Sehen koordinieren.

Während sonst im Körper eine Nervenfaser auf ca. 200 Muskelfasern kommt, finden wir bei den Bewegungsmuskeln des Auges ein Verhältnis von etwa 1:2. Durch diese Tatsache erklärt sich das ausgesprochen fein abgestimmte Bewegungsspiel der Augen.
(Quelle: J.Trotter: "Das Auge")

2% der Sehverarbeitung werden vom Augapfel, 98% vom Gehirn geleistet. Bei ca. 5 Augenbewegungen pro Sek. beim Lesen sind das 18000 Steuerbefehle des Gehirns pro Stunde !
(Quelle: Jugend forscht 2002 Pascal Wittlich)