Ganzheitliche Augenoptik               Buchempfehlungen: "Unsere Nahrung – unser Schicksal", Dr. Max Otto Bruker, Emu-Verlag           Ganzheitliche Augenoptik                "Der Jungbrunnen des Dr. Shioya", Koha Verlag                Lichtempfindlich?     Nachtblind?     Prävention vor Makula-Degeneration?     MAKULA-PIGMENT-MESSUNG bei uns!

Das Sehkomfort Team:




BEATE GÖPEL
Augenoptikermeisterin
Geschäftsführerin
Spezialistin Binokularkorrektionen

ANDREAS SCHWARZ
Technischer Support
Medizinprodukteberater, MPS Messung
Kaufmännischer Bereich


 




GABY HENSELER
Empfang, Terminplanung,
Fassungsberatung, Büro

DANIEL SCHALLENBERG
Augenoptiker

Werkstatt, Anpassung, Beratung

LEIDER nun VAKANT
Funktionaloptometrie
optometrisches Visualtraining

HISTORIE:
Das Augenoptikfachgeschäft Göpel ist ein Bonner Augenoptikbetrieb in 3. Generation!
 

1. Generation: Das erste Geschäft von Großvater Wilhelm Göpel, Bonn City, Poststraße.
2. Generation: Brillenboutique Göpel in der Sternstraße 43 von Sohn Werner Göpel (bestand 30 Jahre)
3. Generation: 1991 in Bonn Duisdorf Augenoptik Sehkomfort von Beate Göpel. Seit 2013 Sehkomfort Göpel in der Bornheimer Str. 33b

Die Betriebe (Bonn Sternstraße, Duisdorf Rochustraße und  Am Burgweiher sowie in Meckenheim) wurden einige Jahre von den Geschwistern Göpel gemeinsam geführt. Dann wurde die Konzentration auf nur ein Geschäft in der Bonner City beschlossen. Die anderen Betriebsstätten wurden verkauft oder geschlossen. Im Februar 2005 erfolgte der Umzug in der City von der Sternstraße in die Bonngasse 27. Ende 2013 beschließt Beate Göpel, die Fußgängerzone zu verlassen und die Gelegenheit zum Umzug in ein idyllisches, citynahes Atelier im Innenhof der Stuckfirma Belz zu nutzen. Durch den hohen Anteil Stamm- und Empfehlungskunden ist dies möglich. Handwerkliches Geschick, Stil, Vielfalt, Harmonie und Geduld spiegeln diese neuen Räume wieder. Dort fühlt man sich einfach wohl!

Die kaufmännische Leitung lag 1996 bis März 2012 bei Herrn Holger Göpel, die fachliche Leitung bei Beate Göpel. Seit März 2012 ist  Frau Göpel Geschäftsführerin und leitet mit ihrem Ehemann Andreas Schwarz die Sehkomfort Göpel GmbH.

Frau Göpel ist Augenoptikermeisterin seit 1991 und hat sich in Korrektionsbestimmungen für besseren Sehkomfort ständig fortgebildet und spezialisiert. Besonders binokulare (beidäugige) Probleme werden analysiert, sowie Kinderoptometrie ab Grundschulalter angeboten. Binokulare Probleme sind Fixierprobleme und Disharmonien der Zusammenarbeit der Augen. Bewährt hat sich dabei eine besonders ausführliche subjektive Korrektionsbestimmung mit Funktionstests.
Frau Göpel ist seit 2009 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Schweizer Fachvereinigung IVBS (Internationale Vereinigung für Binokulares Sehen) und seit Oktober 2021 Präsidentin dieser Vereinigung.

Zusammenarbeit
mit verschiedenen Berufsgruppen: Augenärzte, Allgemeinmediziner, Zahnärzte, Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Neurologen, Lehrer, Lernberater, Logopäden, u.a. Ganzheitliche Sichtweise bei der Beurteilung von visuellen Problemen hat sich bewährt.

Mit prismatischen Brillengläsern und Winkelfehlsichtigkeit haben wir im Team eigene persönliche Erfahrung und tragen selber seit Jahrzehnten diese speziellen Gläser. l




Noch etwas Privates:

HEIRAT Beate Göpel & Andreas Schwarz 

Standesamtliche Trauung: Burg Lede, Bonn Vilich, Juli 2020
Hochzeit: Restaurant Bellevuechen am Rhein bei Remagen, August 2020